Prophylaxe bei Jugendlichen

Weniger Karies bei Jugendlichen dank hervorragender Prophylaxe

Noch vor einigen Jahren stieg die Anzahl kariesgefährdeter Kinder und Jugendlicher drastisch. Doch aktuell ist ein Rückgang zu beobachten, der sich mit 58,8% sehr positiv in Gegenüberstellung zur Studie aus dem Jahr 1997 äußert. Waren damals noch 1,7 Zähne bei 12 Jährigen von Karies zerstört, sind es heute nur noch 0,7 Zähne bei gleichem Alter und identischer Prüfgruppe. Die Prophylaxe nimmt einen wichtigen Bestandteil der Prävention gegen Karies ein. Heute werden Kinder und Jugendliche frühzeitig in die regelmäßige Zahnpflege eingeführt und über zahngesunde Ernährung aufgeklärt, wodurch sich das Risiko von Karies zerstörter Zähne verringert. Dennoch sollten Eltern nicht vergessen, dass Jugendliche unabhängig sein und Verantwortung für sich selbst übernehmen möchten.

Aufklärung unterstützt die Zahngesundheit

Der Grundstein für gesunde Zähne wird nicht erst mit Beginn der Pubertät, sondern bereits im Kindergartenalter gelegt. Schon hier erfolgt viel Aufklärung, warum das zweimal pro Tag notwendige Zähne putzen, die Verwendung von Zahnseide erfolgen sollte und warum das Trinken von süßen und säurehaltigen Getränken zu den Hauptmahlzeit kein Problem bei guter Mundhygiene ist.

Gerade in den Wachstumsphasen ist eine ausgewogene Ernährung besonders wichtig. Wer öfters zu Obst und Gemüse greift und Fett und Zucker eher meidet, tut nicht nur seinen Zähnen etwas Gutes. „Schöne Zähne“ steigern zudem die Chancen beim anderen Geschlecht – und nicht zuletzt auch bei der Jobsuche. Übrigens: Rauchen schadet nicht nur dem Körper, sondern auch massiv dem Zahnfleisch und verfärbt die Zähne.

Die halbjährlichen Kontrolltermine beim Zahnarzt ängstigen nicht, sondern beruhigen den jugendlichen Patienten. Wer sich an die Empfehlungen seines Zahnarztes hält, der Mundhygiene viel Beachtung schenkt und sich bewusst ernährt, fördert die Zahngesundheit und schützt sich effektiv vor Karies. Kinder- und Jugendzahnärzte weisen darauf hin, dass der Grundstein für dauerhaft gesunde Zähne bereits im Kindesalter gelegt wird. Zur professionellen Vorsorge sind Zahnreinigungen, Fluoridpräparate und gegebenenfalls Fissurenversiegelungen sinnvoll.

Unsere Experten

Dr. Rolf Buob

Zahnarzt

Dr. Sabrina Buob

Zahnärztin

Dr. Christopher Sturmes

Zahnarzt

Unsere Leistungen im Überblick

Natürlich schöne Zähne für mehr Attraktivität.

Bleibende Zähne sinnvoll schützen.

Parodontitis – bakterielle Infektion des Zahnhalteapparats.

Wir schalten den Schmerz am Zahnnerv aus.

Implantate: So sicher und fest wie die eigenen Zähne.

Wir haben den vollen Durchblick.

Laserbehandlungen - schnell und schonend.

Alles unter einem Dach.

Schnarchen – Nachtkonzert mit Risiko

alle Leistungen anzeigen

News aus unserer Praxis

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden